|  Saison 2019 |  Presseberichte |  Ergebnisse |  Fotos | 

12.05.2019: 1. Spieltag U14

Zufriedenstellender erster Spieltag der U 14 in der Feldrunde 2019

Spielaufbau beim VfL
Saison 2019:
Spielaufbau beim VfL
v.l.: Tobias Rathmer, Till Naber, Justus Naber, Hendrik Czichy
<  Foto 2 von 10 >
Kirchen 
Am 12.05.2019 fand der erste Spieltag der männlichen U14 im Feld-Faustball im Molzberg Stadion in Kirchen statt. Der VfL Kirchen spielte jeweils die Hin- und Rückrunde gegen die Mannschaften aus Weisel und Dörnberg. In der ersten Runde traf der VfL zunächst auf den TV Dörnberg. Wegen des nassen Rasens hatten beide Teams Schwierigkeiten die schnellen Bälle unter Kontrolle zu bekommen, weshalb das Spiel fast ausschließlich über die beiden Angreifer der Mannschaften verlief. Leider hatte der TV Dörnberg in beiden Sätzen ein bisschen mehr Glück und gewann beide Sätze und somit das Spiel knapp (0:2). In der anschließenden Runde spielte der VfL gegen den TV Weisel. Auch hier dominierten zunächst beide Angreifer das Spiel, doch der Rasen wurde zunehmend trockener wodurch sich ein Spiel entwickeln konnte. Beide Teams kämpften um jeden Ball, weshalb schließlich auch ein dritter Satz her musste um das Spiel nach 1:1 Sätzen zu entscheiden. Der VfL Kirchen kam gut in den dritten Satz, ging früh in Führung und konnte diesen schließlich auch gewinnen (2:1).
In der zweiten Runde wollte der VfL gegen den TV Dörnberg eine Schippe drauf legen und das Spiel diesmal für sich entscheiden. Doch die Dörnberger Abwehr stand sicher und die Kirchener hatten Schwierigkeiten die Angriffsschläge des Dörnberger Angreifers abzuwehren. Obwohl Justus Naber den VfL mit seinen präzisen Angriffsschlägen im Spiel halten konnte, hatte der TV Dörnberg auch diesmal wieder die Nase vorn und gewann Satz und Spiel mit 2:0 Sätzen. Im Anschluss traf der VfL erneut auf das Team des TV Weisel. Diesmal startete der VfL etwas unkonzentriert in den ersten Satz und leistete sich einige Eigenfehler. Darauf konnte der TV Weisel aufbauen, weshalb der VfL den ersten Satz an den TV Weisel geben musste. Im zweiten Satz fand das Team des VfL dann besser ins Spiel und konnte schnell in Führung gehen. Im Laufe des Satzes gelang es dem VfL sogar die Führung auszubauen und schließlich den Satz zu gewinnen. Also musste auch diesmal wieder ein Entscheidungssatz gespielt werden. Hier machten es die Mannschaften noch einmal spannend. Obwohl der VfL lange in Führung lag, gelang es dem TV Weisel bei den letzten Bällen nochmals bis auf den Ausgleich heranzukommen. Doch der VfL blieb cool und erkämpfte sich knapp den dritten Satz und damit das Spiel (2:1).
Für den VfL spielten: Konstantin Nix, Justus Naber, Dustin Gläsemann, Hendrik Czichy, Till Naber, Phil Elzer und Tobias Rathmer.

Autor: Josephine Pfeifer    Veröffentlicht: 14.05.2019, 06:26 Uhr