|  Saison 2019-2020 |  Presseberichte |  Ergebnisse |  Fotos | 

24.06.2012: 6. Spieltag 2. Bundesliga West Frauen

Die ersten Drei der Liga punkten

Die erste Frauenmannschaft des VfL Kirchen
Saison 2012:
Die erste Frauenmannschaft des VfL Kirchen
v.l.: Melissa Seibert, Josefine Pfeifer, Kristin Cremer, Jacqueline Böll, Theresa Halbe, Paulina Pfeifer, Laureen Nievel
Foto 1 von 13 >
Kirchen 
In der zweiten Faustball Bundesliga West der Frauen verdichtet sich das Rennen um die ersten drei Plätze. Sowohl Koblenz, Bretten und Kirchen ließen keine Punkte liegen und gewannen ihre Spiele überzeugend. Somit führt die TuS RW Koblenz weiterhin die Tabelle vor dem TV Bretten und dem VfL Kirchen an. Die Spielerinnen des VfL Kirchen mussten an ihrem Heimspieltag gegen die Gäste aus Öschelbronn und Altrip antreten. Im ersten Spiel des Tages gegen die zweite Mannschaft des TV Öschelbronn zeigte sich der VfL wieder zurück in der Erfolgsspur. Ein klares 3:0 nach Sätzen war das Ergebnis dieser ersten Partie. Im anschließenden Spiel gegen den VfB Altrip wollten die Spielerinnen des VfL Kirchen direkt an das gewonnene erste Spiel des Tages anknüpfen und die wichtigen Punkte um den Kampf an der Tabellenspitze einfahren. Bei mittlerweile einsetzendem Regen und starken Windböen war es nicht immer leicht die Spielzüge in der gewohnt ruhigen Manier umzusetzen aber die Akteurinnen zeigten sich von ihrer besten Seite und gewannen auch dieses Spiel souverän mit 3:0 Sätzen. Am nächsten Spieltag in Bretten kommt es nun zum mit Spannung erwarteten direkten Aufeinandertreffen der Zweit- und Drittplatzierten. Hier gilt es für den VfL ähnlich wie in der Hinrunde mit einem Sieg zu beweisen in welche Richtung man in Zukunft gehen will. Für den VfL Kirchen spielten: Jacqueline Böll, Kristin Cremer, Theresa Halbe, Melissa Seibert, Laureen Nievel, Josefine und Paulina Pfeifer.

Autor: Sören Ebel    Veröffentlicht: 24.06.2012, 15:48 Uhr