|  Saison 2019 |  Presseberichte |  Ergebnisse |  Fotos | 

02.12.2018: 3. Spieltag Männer 19+

Faustballmänner mit Pech in Koblenz

Angriff durch den VfL
Saison 2018-2019:
Angriff durch den VfL
v.l.: Stephan Streit
Foto 1 von 3 >
Kirchen/Koblenz 
Am dritten Spieltag der Faustball-Männerklasse in Koblenz konnten die Spieler des VfL Kirchen trotz ordentlicher Leistung keine weiteren Punkte für sich verbuchen.
Im ersten Spiel trafen die Kirchener auf das Team des Gastgebers. Nachdem der erste Satz mit 11:9 auf das VfL-Konto ging, startete Koblenz mit einer starten Serie mit 5:0 in den zweiten Satz. Die Kirchener bewiesen Kampfgeist und drehten den Rückstand zum 10:10 Ausgleich. Dann verpassten die Spieler um Kapitän Jan Brendebach jedoch, sich für die guten Leistungen zu belohnen und gab den Satz mit 12:10 an Koblenz ab. Im Entscheidungssatz blieben die Kirchener dann weit hinter den bereits gezeigten Leistungen. Eigenfehler auf allen Positionen führten zu einer deutlichen 4:11-Niederlage im dritten Satz.
Da der TV Dörnberg mixed unmittelbar vor dem Spieltag seine Mannschaft zurückgezogen hatte, folgte im Anschluss bereits das letzte Spiel des Tages für die Siegstäder. Kirchen (Jan Brendebach, Philipp Faßbender, Jan Hundhausen, Nils Rathmer, Tobias Stinner, Stephan Streit, Manfredo Treskow) startete wieder gut ins Spiel und ging mit 5:4 in Führung. Dann fehlte auf Kirchener Seite jedoch die Konstanz und man gab den Satz zum 6:11 aus der Hand. Der zweite Satz war über weite Strecken ausgeglichen, am Ende hatte Kirchen jedoch auch hier mit 7:11 das Nachsehen.
Damit verpassten es die Kirchener, sich am dritten Spieltag weitere Punkte für die Gesamtwertung zu sichern. Der nächste Spieltag findet am 16. Dezember 2018 vor Heimpublikum in der Molzberghalle statt.

Autor: Tobias Stinner    Veröffentlicht: 02.12.2018, 19:09 Uhr